Pilates

Pilates ist ein ganzheitliches Konzept zur Muskelkräftigung und Haltungsschulung.
Somit stehen die Verbesserung von Haltung und Körperwahrnehmung im Vordergrund.

Unsere Therapeuten haben ihre Ausbildung beim APPI absolviert. Dieses Institut lehrt eine Modifizierte Methode, die nur Physiotherapeuten anwenden dürfen, in der alle rückenbelastenden Elemente durch rückengerechte Positionen und Ausführungen ersetzt werden.

Dadurch ist es auch Patienten mit unterschiedlichen Krankheitsbildern möglich Pilates durchzuführen.
Durch regelmäßiges Training wird die tiefe Bauch- und Rückenmuskulatur gekräftigt, die Beweglichkeit der Wirbelsäule verbessert, die  Beckenbodenmuskulatur trainiert, die  Körperwahrnehmung geschult, Stress abgebaut und die Haltung im Alltag verbessert.
Modifiziertes Pilates ist dadurch für viele Patienten geeignet, besonders für Patienten mit Wirbelsäulenbeschwerden, Haltungsdefiziten und auch zur Rückbildung nach Schwangerschaften.

Wir führen Pilates in Einzelbehandlungen oder in Gruppen mit bis zu 8 Teilnehmern durch.
Bevor die Teilnahme an einem Kurs erfolgt, erhalten die Patienten eine individuelle Einweisung in die Grundprinzipien des Pilates-Trainings im Rahmen eines Einzeltermins.